RAUS AUS DEM „WORKSHOP-LAND“ – SERVICE DESIGN IN DER PRAXIS

Wir bringen mit diesem Format zwei Seiten zusammen und beide profitieren davon:
  • Die Teilnehmer arbeiten an einem realen Service Design Projekt mit und können unter Anlei­tung eines erfahrenen Coaches ihre eigenen Schritte gehen in der Anwendung von Service Design als kundenzentrierter Innovationsmethode.
  • Das Unternehmen (bzw. das Team des Unternehmens) erprobt Service Design an einer aktuellen realen Aufgabenstellung, profitiert von der externen Sichtweise und Expertise der Teilnehmer, nutzt Service Design konkret für die eigenen Belange, gewinnt neue Erkenntnisse und Ideen und löst damit den Kickstart für einen weiteren Innovationsprozess im Haus aus.

Willkommen zum Innovation Kickstarter
Nächste Termine in Kürze

WIE FUNKTIONIERT DER INNOVATION KICKSTARTER?

Der Innovation Kickstarter soll in möglichst kurzer Zeit eine realitätsnahe Arbeit mit Service Design erlebbar machen.
Daher beinhaltet der Innovation Kickstart eine reelle Researchphase, d. h. also die Erforschung der Bedürfnisse realer Kunden bzw. Nutzer. Mit diesen „erforschten“ Informationen und den daraus gewonnenen Erkenntnissen beginnt dann der Prozess der Ideenentwicklung bis hin zum Prototyping und dem ersten Testen und Verbessern der Prototypen.
Modul 1 „Research“
  • Einführung in die Aufgabenstellung, grundlegende Methoden des Researchs, Planung des Researchs (0,5 Tage Workshop-Format)
  • Research durch die Teilnehmer und das Team des Unternehmens mit Unterstützung nach Bedarf per Mail und Telefon durch den Coach
    (innerhalb von ein bis zwei Wochen, entsprechend der gemeinsamen Planung)
Modul 2 „Insights, Ideation, Prototyping“
  • Service Design zur Erarbeitung von Lösungsideen durch Teilnehmer und Unternehmens-Team
    (2 Tage Workshop-Format)
Modul 3 „Testing, Iteration, nächste Schritte“
  • Testing durch die Teilnehmer und das Team des Unternehmens mit Unterstützung nach Bedarf per Mail und Telefon durch den Coach
    (innerhalb von ein bis zwei Wochen, entsprechend der gemeinsamen Vorbereitung)
  • Review der Tests, Iteration, Ausblick für weitere Umsetzung (0,5 Tage Workshop-Format)

FÜR WEN PASST DER INNOVATION KICKSTARTER?

Für Unternehmen,
die Service Design als kundenzentrierte Innovationsmethode in ihrem Kontext und mit ihrem Team (bis zu 4 Personen) erproben möchten. Für sie ist der Innovation Kickstarter kostenfrei. Der Aufwand liegt in der Vorbereitung der „Challenge“, der Aufgabenstellung, in der Vorbereitung des Researchs und des Testings.
Für Teilnehmer,
die bereits ein Grundverständnis für Service Design und einige Tools haben und nun Praxiserfahrung und Sicherheit im Umgang mit der Methode gewinnen wollen. Auch eine Übernahme einzelner Sequenzen im Workshop – unter fachkundiger Anleitung – ist möglich.
(Die Teilnahme an der Tool School stellt hierfür eine gute Grundlage dar, ist aber nicht verpflichtend.)

IHR COACH

Stefan Wacker ist selbstständiger Unternehmensberater. Seit über 13 Jahren unterstützt er mit seinem Unternehmen WACKWORK Projects & Change seine Kunden bei Veränderungs-, Innovations- und Strategie-Prozessen. Er ist davon überzeugt, dass die aktuellen Heraus­­forderungen an Unternehmen radikal neue Arbeitsformen und Denkansätze erfordern.
Dabei sieht er die neuen „Heilsbringer“ allerdings auch kritisch. Klassisches Projekt- und Change-Management hat für ihn weiterhin seine Berechtigung. Die Verbindung von Bisherigem mit den neuen aktuellen Ansätzen birgt seiner Ansicht nach die größten Chancen und ermöglicht so einen schrittweisen Übergang in neue Formen des Arbeitens.
Service Design eignet sich hierfür besonders gut, weil es Kundenzentrierung mit iterativem Vorgehen verbindet und auch durch einzelne Elemente bereits wirkungsvolle Veränderungen auf den Weg bringt.

 
Stefan Wacker
Management Consultant und Innovation Facilitator
Founder von WACKWORK Projects & Change
 
 
Mit der von ihm initiierten Plattform und Community „Service Design Nürnberg“ und der Veranstaltungsreihe „Service Design Drinks“ bietet Stefan Wacker eine zentrale Anlaufstelle für Interessenten zu diesem Thema in der Metropolregion Nürnberg und darüber hinaus.
Stefan Wacker ist Mitautor von „Faszination New Work: 50 Impulse für die neue Arbeitswelt“.
Dieses Buch ist selbst in einer neuen Form des Zu­sam­men­arbeitens entstanden, in einem „Book Sprint“. Dafür haben die Herausgeberinnen innerhalb eines Wochenendes fundierte Beiträge von Experten der Bereiche Digitalisierung, Beratung und Führung zusammengetragen – geballtes Fachwissen für die erfolgreiche Transformation zur New-Work-Kultur.

WARUM SERVICE DESIGN?

Service Design (Thinking) ist ein strukturierter Prozess, um kundenzentriert Dienstleistungen und Services – sehr oft auch in Verbindung mit einem Produkt – so zu gestalten, dass sich Unter­nehmen damit erfolgreich vom Wettbewerb differenzieren können.
Double Diamond
Der wichtigste Punkt dabei: der Research, also das „Erfor­schen“ der Kundenbedürfnisse. Denn wir arbeiten viel zu oft nur mit unseren Annahmen, wie die Welt sein könnte, und versäumen es, auf unsere Kunden und ihre Erlebnisse zu achten. Dabei sind erste Erkenntnisse bereits mit geringem Aufwand möglich.
Fast genauso wichtig ist es, unsere Ideen kritisch zu hinter­fragen. Statt Konzepte aufzustellen und hypothetische Diskussionen zu führen müssen wir unsere Ideen „draußen“ auf den Prüfstand stellen – durch Prototypen und Testen. Auch hier gelingen erste Erkenntnisse „schnell und schmutzig“. Das führt zu einem iterativen Vorgehen wie im Agilen und im Lean auch.
Service Design endet nicht bei der Idee oder beim Konzept, sondern erst mit der Umsetzung. Methoden wie Service Design Blueprint und Business Model Canvas unterstützen dabei, die erforderlichen Veränderungen im gesamten Unternehmen zu identifizieren und umzusetzen.

IHRE PERSPEKTIVEN

Mit der Teilnahme steht Ihnen exklusiv die „Service Design Summit Community“ offen: Erfahrungen austauschen, Methoden und Vorgehen diskutieren, voneinander lernen und miteinander arbeiten.
Wenn Sie Service Design weiter vertiefen wollen, bieten wir Ihnen die dreitägigen „Essentials an, um die Methoden und die Herangehensweise zu vertiefen, sowie das „Starter Kit“ als Coaching für Ihre individuelle Praxis!

ANMELDUNG

Termin:
Die nächsten Termine werden in Kürze bekannt gegeben.
Sie haben Fragen oder wollen die nächsten Termine nicht verpassen?
Dann kontaktieren Sie uns gerne via Mail:
info@servicedesign-summit.de

KONTAKT UNTERNEHMEN

Wenn Sie an einem „Innovation Kickstart“ für Ihr Unternehmen interessiert sind, sprechen Sie uns bitte an. Wir klären dann in einem persönlichen etwa einstündigen Vorgespräch, wie wir für Sie und Ihre Aufgabenstellung ein geeignetes Vorgehen finden können und welchen Nutzen wir damit für Ihr Unternehmen schaffen können, aber auch welchen Aufwand das für Sie resp. Ihr Team konkret bedeutet.
In der Regel findet der Innovation Kickstarter in Nürnberg statt.
Email an stefan.wacker@wackwork.de .

VORMERKUNG TEILNEHMER

Aktuell sind wir auf der Suche nach einem Unternehmen und einer geeigneten Aufgabenstellung. Sobald wir hier eine Entscheidung getroffen haben, beginnen wir mit der Terminplanung.
Wenn Sie am Innovation Kickstarter interessiert sind, merken wir Sie gerne unverbindlich vor und besprechen mit Ihnen vorab auch die genauen Anforderungen (vor allem Ihr zeitliches Engagement).
Für die Teilnahme am Innovation Kickstarter (insgesamt 3 Tage Workshop und Unterstützung in den Research- und Testphasen) investieren Sie 1.490 Euro zzgl. MWSt. In der Regel findet der Innovation Kickstarter in Nürnberg statt.
Email an info@servicedesign-summit.de

STEFAN WACKER PERSÖNLICH

Video mit Impressionen der Service Design Drinks Nürnberg vom April 2017 und Interview mit dem Initiator Stefan Wacker.